Pflegehinweise für Ihren Ecoballon

 

 

Die Pflege Ihres Ecoballon gestaltet sich einfach und ist mit wenig Aufwand verbunden. Einige Hinweise sollten Sie jedoch beachten, um möglichst lange Freude an Ihrem Flaschengarten zu haben.

Der Ecoballon ist mit ausreichend Wasser gefüllt, und da dieses nicht entweichen kann, muss nachträglich kein Wasser hinzugegeben werden.

 

Die Position

 

  • Direktes Sonnenlicht sollte man möglichst vermeiden, da der Ecoballon sich durch Sonneneinstrahlung schnell erwärmt und die warme Luft nicht entweichen kann. Steht der Ecoballon zu lange in der Sonne, können die Pflanzen beschädigt werden.
  • Ein Abstand von mindestens 30 cm sollte zu Wärmequellen (Heizungen, Kamine, Öfen) eingehalten werden. Die gefühlte Temperatur direkt neben dem Ecoballon sollte die Zimmertemperatur nicht übersteigen. Grund dafür ist auch hier die schnelle Erwärmung und die fehlende Möglichkeit eines Luftaustausches.
  • Unter Umständen beschlägt das Glas des Ecoballon an der kalten Seite der Flasche. Ist dies bei Ihrer Flasche der Fall, sollten Sie diese regelmäßig drehen. Ist eine Seite über einen zu langen Zeitraum beschlagen, wachsen die Pflanzen wegen verminderter Belichtung verändert und am Glas können sich Algen bilden.

 

Die Reinigung

 

Damit genügend Licht zu den Pflanzen gelangt und die Ästhetik des Ecoballon erhalten bleibt, sollten Sie die Flasche regelmäßig abstauben.

 

Die Pflanzenkrankheiten

 

Trotz aller Maßnahmen zur Vermeidung von Pflanzenkrankheiten kann nicht verhindert werden, dass diese bei wenigen Flaschen auftreten. Das häufigste Problem ist Schimmel, also eine Pilzinfektion.

Für diesen Fall sind die Springschwänze, die auch häufig als “Bodenpolizei” bezeichnet werden, in Ihrer Flasche. Diese kleinen, weißen Helferlein können sich auch von Schimmel ernähren.

Schaffen die Springschwänze es allerdings nicht, den weißen Flaum an der Ausbreitung zu hindern, sollten Sie Ihren Ecoballon für einen Tag öffnen, indem Sie den Korken abnehmen. So sinkt die Feuchtigkeit im Glas, und der Schimmel sollte zurückgehen. Ist dies nach 1-2 Wochen nicht der Fall, sollte man den Vorgang des Öffnens wiederholen.

 

Befolgt man die Pflegehinweise gewissenhaft kann der Ecoballon über viele Jahre bestehen, und Sie können dabei zusehen, wie sich ein kleines, tropisches Ökosystem in Ihrem Zuhause Jahr für Jahr entwickelt.

 

Für weitere allgemeine Informationen oder konkrete Fragen zum Ecoballon senden Sie bitte eine E-Mail an info@ecoballon.de .