Über mich

Ich beende bald mein Studium in gartenbaulicher Phytotechnologie und widme mich jetzt schon der Aufgabe, Menschen ohne grünem Daumen langlebiges und pflegeleichtes Grün in ihr Zuhause zu bringen.

Zudem bin ich von der Wirkung fasziniert, die diese kleine, mystisch anmutende Landschaft aus Moosen und Farnen in einer Flasche auf einen Raum haben kann.

Für die Herstellung eines Flaschengartens bedarf es Fachwissen, Fingerfertigkeit und insbesondere Zeit. Alle Schritte auf dem Weg zum kleinen Ökosystem im Glas sind Handarbeit und werden mit viel Liebe ausgeführt. Das spiegelt sich letztlich auch in der bei jeder Flasche liebevoll zusammengestellten und einzigartigen Pflanzenwelt.